Wenn doch die Sonne Wärme verstrahlt
und wir doch von der Nähe der Sonne profitieren,
wieso ist es dann auf den Bergen kälter,
als in den Tälern,
wo doch der Abstand zur Sonne größer ist?
Es kann nur ein Umdenken geschehen.
Die Lichtstrahlen von der Sonne zur Erde,
oder von der Quelle zur Masse,
verhalten sich wie eine Information,
mit Quelle und Senke.
Die Erde ist Empfänger und die Sonne ist die Lichtquelle.
Je mehr "Masse" da ist, umso größer ist die Wärme (Licht).
Das Licht hat einen Botschaftscharakter.

Zum Anschauen der Erdtemperaturen



11.2.2016